Seit Bekanntwerden des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 beobachten wird ständig die Lage sowie die Empfehlungen der zuständigen Experten und Behörden. Wir sind vorbereitet, um auf neue Entwicklungen jederzeit mit den passenden Maßnahmen zu reagieren. Neben der Sicherstellung der Bearbeitung laufender Mandate und unserer Verfügbarkeit hat die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Mandaten und Geschäftspartner sowie ihrer Familien oberste Priorität.

Zum Schutz dieser Gesundheit und aus Mitverantwortung für besonders gefährdete Mitbürger haben wir eine Reihe von Maßnahmen ergriffen. Externe und interne Meetings werden, sofern ein persönlicher Kontakt nicht absolut notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist, seit der Intensivierung der Lage auf Telefon- und Videokonferenzen verlegt. Größere Treffen finden derzeit überhaupt nicht statt. Reisen sind auf das absolut erforderliche Maß beschränkt. Unsere Hygienemaßnahmen sind umfassend.

Die Kontinuität und Qualität unserer Dienstleistung gewährleisten wir uneingeschränkt weiter. Wir sind wie gewohnt per E-Mail und Telefon für Sie erreichbar.

Folgende Links bieten grundsätzliche Orientierung zu den unmittelbaren zentralen Fragestellungen des wirtschaftlichen Lebens:

  • Das Wichtigste zum Corona-Virus aus arbeitsrechtlicher Sicht: hier
  • Auswirkungen des Corona-Virus auf Lieferverträge: hier
  • Bei Fragen zum staatlichen Schutzschild der Bundesregierung für Betriebe und Unternehmen kontaktieren Sie uns!

Wir wünschen Ihnen und uns, dass sich die Situation durch unseren gemeinsamen Beitrag zur Bekämpfung einer weiteren Ausbreitung des Virus bald wieder entspannt.